Posts

Große Poren

Botox gegen große Poren

Große Poren ? Botox blockiert Signale von den Nerven zu den Muskeln. Der injizierte Muskel kann sich nicht zusammenziehen. Das führt dazu, dass sich die Falten entspannen und weicher werden. Botox wird am häufigsten bei Stirnfalten, Krähenfüßen (Falten um die Augen) und Zornesfalten eingesetzt.

 

Frauengesicht - Arzthände in blauen Handschuhen - Spritze wird angesetzt

 

Poren sind wichtig für die Gesundheit Ihrer Haut, weil sie Öl liefern, um Ihre Haut weich und hydratisiert zu halten. Obwohl Poren für eine gesunde Haut unerlässlich sind, haben manche Menschen dennoch klarere Poren.

Botox gegen große Poren

 

Menschen, die zu Akne oder fettiger Haut neigen oder Menschen, die ihre Pickel ausquetschen, haben eher größere offene Poren. Große Poren bilden sich oft in Bereichen, die mehr fett absondern, wie der Nase, den Wangen und der Oberlipp . Es gibt eine Vielzahl von sicheren und effektiven Behandlungen für diese großen Poren.

Wie entstehen große Poren?

Große Poren können das Hautbild unrein erscheinen lassen

Es gibt zwei Hauptursachen für große Hautporen: Genetik und Alter. Menschen mit von Natur aus dicker und fettiger Haut neigen eher zu offenen Hautporen. Außerdem können mit zunehmendem Alter Sonnenschäden und eine verminderte Elastizität der Haut dazu führen, dass sich die Poren erweitern.

Wenn die Haut dicker wird, verklumpen kleine Zellen um den Rand der Poren, wodurch die Poren größer erscheinen. Mitesser sind ebenfalls eine wichtige Ursache für große Hautporen. Wenn offene Poren der Haut durch Eiter und Bakterien verstopft sind, beginnt sich Fett in den Poren anzusammeln, was den Durchmesser dieser Poren vergrößert.

Wie lassen sich große Poren verkleinern?

Mesobotax ist eine Kombination von Botox und Mesotherapie  und seine Aufgabe ist es viele, aber natürliche, Veränderungen im oberen mittleren und unteren Teil des Gesichts zu verursachen. Mesobotax ist eine nicht-invasive Methode, die durch die Kombination von Botulinumtoxin und Mesotherapie-Medikamenten zur Verjüngung und Auffrischung der Haut beiträgt, ohne abnormale Ergebnisse.

 

  • Sie können Mesobotox zur Behandlung offener Poren verwenden.
  • Neben der Behandlung offener Hautporen wird Mesobotax auch für Folgendes eingesetzt:
  • Straffung der Haut und Entfernung von schlaffer Haut.
  • Erfrischung und Frische des Gesichts.
  • Behandlung von Hautalterung.
  • Beseitigen von oberflächlichen Fältchen.

 

Es gibt kein bestimmtes Alter für Mesobotox und es kann in jedem Alter angewendet werden. Wenn wir das Thema jedoch genauer betrachten wollen, stellen wir fest, dass Haut, die körperlich gesund geblieben ist, möglicherweise nicht viel Behandlung benötigt. Aber es gibt immer Lösungen, um den Alterungsprozess der Haut zu verhindern und zu verzögern.

 

Große Poren? Mit diesen Tipps werden sie kleiner!

Die Haut, die am meisten gefährdet ist, braucht definitiv Behandlung, Reparatur und Regeneration. Faltige Haut, fettige Haut, die zur Erschlaffung neigt, sowie offene Poren und Pickel sind weitere Optionen, die für Mesobotax verwendet werden können.

Welche Produkte helfen gegen große Poren?

Botox wird zur Beseitigung von Falten im Bereich der Augen, der Stirn und der Zornesfalte eingesetzt und ist in der Regel für die Ruhigstellung bzw. Ruhigstellung der Gesichtsmuskeln verantwortlich. Durch die Injektion in die gewünschten Bereiche werden die Muskeln für eine bestimmte Zeit ruhig gestellt.

Lest auch: Was hilft am besten gegen Krähenfüsse?

Mit Mesobotax ist es jedoch möglich, Botox und bestimmte Mesotherapie-Medikamente in sehr kleinen Einheiten auch in andere Bereiche zu injizieren und ist somit nicht auf die Stirn oder unter den Augen beschränkt, doch der wichtigste Vorteil ist die Bewegung unter den Muskeln, im Gegensatz zu Botox, welches die Muskeln lähmt.

Poren: Diese Pflege-Tipps verfeinern die Haut

Wie pflege ich Poren kleiner?

Wenn Sie außerdem eine Hautpflege-Routine befolgen, werden Ihre Mesobotox-Ergebnisse besser und Sie werden zufriedener sein.

  • Versuchen Sie, Ihr Gesicht jeden Tag mit einem geeigneten Hautreinigungsmittel zu waschen.
  • Verwenden Sie zweimal pro Woche ein Peeling, um Ihr Gesicht zu waschen.
  • Verwenden Sie feuchtigkeitsspendende Cremes.
  • Verwenden Sie nach dem Waschen Ihres Gesichts ein Gesichtswasser.
  • Reinigen Sie Ihr Make-up gut und verwenden Sie Micellar Water.
  • Wenn Kosmetika auf Ihrer Haut verbleiben und nicht gereinigt werden, öffnen sich Ihre Poren.
  • Und schließlich sollten Sie unbedingt Sonnenschutzmittel verwenden.