Posts

Botox

Was ist Botox?

Botox Cosmetic ist ein injizierbarer Faltenmuskelrelaxant. Dabei wird Botulinumtoxin Typ A verwendet, speziell OnabotulinumtoxinA, um Muskeln vorübergehend zu lähmen. Dadurch wird das Auftreten von Gesichtsfalten reduziert.

Eine der beliebtesten minimalinvasiven Eingriffe ist das Spritzen von Botox. Erfahren Sie hier alles über anfallende Kosten, Wirkung und Risiken.

Botox blockiert Signale von den Nerven zu den Muskeln. Der injizierte Muskel kann sich nicht zusammenziehen. Dadurch entspannen sich die Falten und werden weicher.

Was ist Botox?

Was ist Botox?

 

Botox wird am häufigsten bei Stirnfalten, Krähenfüßen (Linien um die Augen) und Zornesfalten eingesetzt. Botox hilft nicht bei Falten, die durch Sonnenschäden oder die Schwerkraft verursacht werden.

Gesichtspartie wird mit einer Botox-Spritze behandelt

Die Behandlung mit Botox dauert nur ein paar Minuten. Sie benötigen keine Anästhesie. Der Arzt verwendet eine kleine Nadel, um Botox in bestimmte Muskeln zu injizieren, was nur wenig Unbehagen verursacht.

Wirkungsweise von Botox

 

Es dauert im Allgemeinen 7 bis 14 Tage, bis die volle Wirkung eintritt. Es ist am besten, wenn Sie mindestens 1 Woche vor dem Eingriff auf Alkohol verzichten. Sie sollten auch die Einnahme von Aspirin und entzündungshemmenden Medikamenten 2 Wochen vor der Behandlung beenden, um Blutergüsse zu vermeiden.

 

Die Wirkung von Botox hält 3 bis 6 Monate an. Wenn die Muskeltätigkeit langsam zurückkehrt, beginnen die Linien und Falten wieder zu erscheinen und müssen erneut behandelt werden. Die Linien und Falten erscheinen mit der Zeit oft weniger stark, weil die Muskeln schrumpfen.

Botox spritzen: Ablauf

 

Botox ist für Patienten ab 18 Jahren zugelassen. Die meisten Experten sind sich einig, dass Patienten mit Mitte bis Ende 20 und Anfang 30 ein gutes Alter für eine vorbeugende Botox-Behandlung haben.

Ein Botox-Brauenlift ist eine Art von Verfahren, das die Zornesfalten zwischen Ihren Augenbrauen behandelt. Es hebt auch die Höhe Ihrer Augenbrauen mit Botox Cosmetic (Botulinumtoxin Typ A) Injektionen an.

Diese Injektionen wirken, indem sie die darunter liegenden Muskeln entspannen, um Ihre Haut an der Außenseite zu glätten und die Muskeln zwischen den Brauen zu entspannen. Dadurch können die Stirnmuskeln die nun entspannten Muskeln zwischen den Augenbrauen nach oben ziehen, wodurch die Brauen angehoben werden und die Augen geöffnet werden.

 

Nebenwirkungen von Botox

 

Zusätzliche Botox-Injektionen können an den Enden der Augenbrauen gesetzt werden, um auch diese Muskeln zu entspannen. Dadurch können die Stirnmuskeln nun auch diesen Bereich nach oben ziehen.

Das Ausmaß des Lifts, das Sie erhalten, hängt von Ihrem Alter und dem Tonus der Muskeln ab, die noch aktiv sind, um die nun entspannten Muskeln nach oben zu ziehen.

Wenn die Augen aufgrund eines ausgeprägten Brauengefälles oder einer beträchtlichen Menge an überschüssiger Augenlidhaut verhangen aussehen, ist Botox ausgesprochen unwirksam.

 

Kein injizierbares Produkt kann die Haut reduzieren oder straffen – die einzige Lösung ist, sie chirurgisch durch eine Oberlidoperation entfernen zu lassen.

Frauengesicht mit Feilen

 

Wenn manche Menschen sehen, dass sich ihre Falten wieder bilden, nachdem die verjüngende Wirkung von Botox nachgelassen hat, nehmen sie an, dass die Behandlung ihre Falten verschlimmert hat.

 

Das ist aber überhaupt nicht wahr. Tatsächlich kann die regelmäßige Anwendung von Botox bestimmte Muskeln dazu bringen, sich weniger zu bewegen, was im Laufe der Zeit zu einer glatteren Haut mit weniger Botox führt.

Was kostet Botox?

 

Wenn Anti-Falten-Injektionen in die Haut gespritzt werden, entspannt das den Muskel und macht die Hautoberfläche glatt. Wenn Licht auf Haut ohne Falten scheint, prallt es gleichmäßig an der Haut ab. Die Haut scheint zu glänzen wie die Oberfläche eines Spiegels.

 

Sie können nach der Botox-Behandlung in jeder Position schlafen, aber Sie sollten es vermeiden, sich für mindestens vier Stunden nach der Behandlung hinzulegen.

Wie lange hält Botox?

 

Es gibt keine obere Altersgrenze für Menschen, die sich mit Botox behandeln lassen wollen. In der Tat genießen viele Frauen das erfrischte Aussehen, das sie durch Botox und ergänzende Behandlungen erhalten können, wenn sie in ihren 60ern oder älter sind.